HD2P

Zweiteiliger Zuganker

Die zweiteiligen Zuganker weisen eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten auf. Durch entsprechende Zusammenstellungen sind über 40 Varianten möglich. So lässt sich für den individuellen Bedarf und für jedes Problem eine passende, optimale Lösung finden.

Die Oberteile werden für seitlich einseitige, beidseitig umgreifende und vorderseitige Anschlüsse angeboten.Die Unterteile sind den unterschiedlichen Belastungsgrößen und den erforderlichen Abständen der Bolzenlöcher angepasst.

 

Beispielsweise ist im Unterteil für eine Wandtafel mit vorgefertigter Installationsebene der Abstand des Bolzenloches um etwa 60 mm nach innen versetzt. So ist gewährleistet, dass man vor der Installationsebene den Ankerbolzen zur Fußteilbefestigung setzen kann.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie aus unserem Flyer:

 

Online blättern

 

PDF downloaden

CE Kennzeichnung
ETA
Nutzungsklasse 2

Produkt-Details

Eigenschaften

Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile

  • Durch die Montage des Unterteils auf der Baustelle an das werkseitig vormontierte Oberteil, stören beim Transport keine überstehenden Blechteile und mindern das Verletzungsrisiko.

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Beton, Stahl, Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Anwendungsbereich

  • Mit diesem Zuganker können Holzkonstruktionen optimal mit Betonunterkonstruktionen verbunden werden, wie es z.B. verstärkt im Holzrahmenbau der Fall ist.
  • Die vielfältigen Kombinationen aus Ober- und Unterteilen ermöglichen 46 Varianten
  • So läßt sich für den individuellen Bedarf und für jeden Anwendungsfall eine passende optimale Lösung finden

Technische Daten

Abmessungen

Abmessungen und charakteristische Werte

Artikel Abmessungen und charakteristische Werte [mm] Löcher im Oberteil Löcher im Unterteil
A B C D E t Ø5 [mm] Ø6 [mm] Ø [mm] Anzahl
HDUF250G 250 - 40 - - 2 11 - - -
HDUF400G 400 - 60 - - 2 40 - - -
HDUL380G 380 53 55 65 315 2 20 - - -
HDUR380G 380 53 55 65 315 2 20 - - -
HDUL465G 465 53 55 150 315 2 20 - - -
HDUR465G 465 53 55 150 315 2 20 - - -
HDUF40XG ≥250 ** - 40 - - 2 >11 - - -
HDUF60XG ≥250 ** - 60 - - 2 >20 - - -
HDBU163G 65 163 40 - 50 4 - 2 13 1
HDBU220G 65 220 54 - 55 4 - 5 18 1
HDBU379G 65 379 40 - 114 4 - 2 18 1
HDBW60G 82 65 50 15 27 4 - 2 13.5 1
HDBW160G 65 160 50 15 27 4 - 2 13.5 1
HDBW200G 65 222 60 20 37 4 - 5 17.5 1
HD2P-U379S80 348/84 379 80/74 - 55 2/4 32 - 17.5 1

Die Produkte mit HDU beginnend, sind die Oberteile, die mit HDB.. beginnenden sind die Unterteile  und sind mit der angegebenen Anzahl von E-Jot Schrauben JT2-3/5,5x25 zu verbinden.

Der Artikel HD2P60G  besteht aus dem Oberteil HDUF400G und dem Unterteil HDBU220G,

der Artikel HD2PL40G besteht aus dem Oberteil HDUF250G und dem Unterteil HDBU379G.

* Masse für Oberteil / Unterteil

Die Unterteile HDBU... sind zusammen mit U-Scheiben US40/50/10G , die Unterteile HDBU220G und HBDU379G auch mit der U-Scheibe US50/50/8G zu verwenden.

Die Unterlegscheiben und die E-JOT Schrauben sind gesondert zu bestellen.

** Länge auf Kundenwunsch

Tragfähigkeiten

Artikel Verbindungsmittel Charakt. Werte der Tragfähigkeit - Holz C24
Schenkel A Schenkel B R1,k Faktor Bolzen
Anzahl Anzahl Typ selbstschneidene Schrauben
HDUF250G max. 11 - - - min. (n x Rlat.k; 17.0/kmod) -
HDUF400G max. 40 - - - min. (n x Rlat.k; 26.7/kmod) -
HDUL380G max. 20 - - - min. (11.7 x Rlat.k; 21.4 x Rax.k)** -
HDUR380G max. 20 - - - min. (8.1 x Rlat.k; 21.4 x Rax.k)*** -
HDUL465G max. 20 - - - min. (11.7 x Rlat.k; 21.4 x Rax.k)** -
HDUR465G max. 20 - - - min. (8.1 x Rlat.k; 21.4 x Rax.k)*** -
HDUF40XG - - - - min. (n x Rlat.k; 17.0/kmod) -
HDUF60XG - - - - min. (n x Rlat.k; 26.7/kmod) -
HDBU163G - 1 M12 2 12.8/kmod 1.55
HDBU220G - 1 M16 3 19.2/kmod 1.4
HDBU379G - 1 M16 2 12.8/kmod 1.46
HDBW60G - 1 M12 2 12.8/kmod 2
HDBW160G - 1 M12 2 12.8/kmod 1.24
HDBW200G - 1 M16 3 19.2/kmod 1.23
HD2P-U379S80 max. 32 * 1 M16 5 min. (ntot x 0.691 x Rlat.k ; 30.0/kmod)* 1.17

n = nef entsprechend EC5, Tabelle 8.1 ;
Rlat.k = charakteristische Tragfähigkeit des CNA Nagels auf Abscheren
Rax.k = charakteristische Tragfähigkeit des CNA Nagels auf Herausziehen

* Die Ausnagelung soll symetrisch on oben und unten beginnend erfolgen

**   Vollausnagelung mit 20 CNA
*** Teilausnagelung mit 14 CNA

Der kleiner Wert von Ober- und Unterteil ist maßgebend.
Der Ankerbolzen ist für eine Zugkraft von F1.d x Faktor Bolzen nachzuweisen.

Kombinationen

Artikel Oberteile
HDUF250G HDUF400G HDUS336G HDUS348-80G HDUL380G HDUR380G HDUL465G HDUR465G HDUF40XG HDUF60XG
HDBU163G y y y - y y y y S -
HDBU220G - HD2P60G - - y y y y - S
HDBU379G HD2PL40G y y - y y y y S S
HDBW60G y y y - y y y y S -
HDBW160G y y y - y y y y S -
HDBW200G - y y - y y y y - S

y = Ober- und Unterteile sind getrennt verpackt (und zu bestellen)

S = Oberteile werden auf Kundenwunsch in entsprechender Länge gefertigt

HD2P60G, HD2PL40G = werden satzweise oder als Ober- und Unterteile geliefert

 

Installation

Installation

Befestigung

Die Befestigung erfolgt mit CNA4,0xℓ Kammnageln oder CSA5,0xℓ Schrauben.

Technische Hinweise

Eignungsnachweise

Technische Zulassung (ETA)