C2KS

Maueranschlussschiene

Zur Verbindung neuer Mauerwerkswände an Bestandskonstruktionen. Die C2KS Maueranschlußschiene ist ein Mauerverbindungssystem, das mit den meisten gängigen Block- und Steinformaten bei Um- und Neubauarbeiten verwendet werden kann. Eine zeitsparende Lösung für die Verbindung neuer Mauern mit bestehenden Konstruktionen. BBA zugelassen für Gebäudehöhen bis zu 8 m Patent UK 2304747.
 

Nutzungsklasse 3

Produkt-Details

Bilder

Eigenschaften

Material

  • Edelstahl

Vorteile

  • Zum Verbinden von Mauern
  • Mit einem Satz Geschosshöhen bis 2,75 m
  • BBA zugelassen für Gebäudehöhen bis zu 8 m
  • Das C2KS Profil kann bei Mauerwerksdicken ab 60 mm verwendet werden
  • Eine zeitsparende Lösung für die Verbindung neuer Mauern mit bestehenden Konstruktionen
  • Bis 10 mm vertikale Bewegung möglich
  • Höhenverschiebbare Ankerlaschen zur Berücksichtigung unterschiedlicher Steinformate
  • Geeignet zum Anschluss von Mauerwerk an Holzkonstruktionen
  • Einfache Anwendung
  • Einfaches Verschieben und Anpassen

Anwendung

Anwendbare Materialien

  • Mauerwerk mit einer Lagerfuge in Normal- oder Mittelbettausführung.

Anwendungsbereich

  • Die C2KS Maueranschlußschiene ist ein Mauerverbindungssystem, das mit den meisten gängigen Block- und Steinformaten bei Um- und Neubauarbeiten verwendet werden kann.

Technische Daten

Abmessungen

Abmessungen und charackteristische Werte

Artikel Abmessungen (mm)
Anzahl der Befestigungen Breite der Lagerfugenlaschen Gesamtlänge **) [L] Empfohlene Breite der anzuschließenden Wand *)
C2KS. 6 40 2 x 1120 = 2240 60 - 250

*) Bei größeren Wandicken wird die Verwendung von 2 Schienen empfohlen.

**) 1 Satz C2KS: 2 Schienen, Gesamtlänge = 2240 mm

Tragfähigkeiten

Artikel Bemessungswert der Schubfestigkeit ***) [kN]
C2KS. 3.5

***) Empfohlener Wert für VMz Steinfestigkeit 28

Installation

Installation

Befestigung

  • Der C2KS wird in den Tiefsicken angeschraubt / angedübelt.
  • Die Dübel müssen in die Vollmauerziegel eingebaut werden.
  • Bei anderem Mauerwerk sind entsprechend zugelassene Dübel zu verwenden.
  • Die integrierten Lagerfugenlaschen werden unmittelbar vor dem Verlegen des Mauersteines herausgebogen bis diese sich vom Profil lösen.
  • Nach dem Setzen des Steines kann die Lasche verschoben und auf den Stein aufgelegt werden.
  • Die Lagerfugenlaschen in Mörtel einbetten.Universelle Maueranschlussschienen für die Anwendung Innen und Außen. Bieten seitliche Halterung für Mauerwerkswände bei Um- und Neubauarbeiten.

Eignungsnachweise

CAD Bibliothek

DWG (2D) REVIT (2D) DWG (3D) REVIT (3D) SAT XML
Keine Daten verfügbar.
Keine Daten verfügbar.
Keine Daten verfügbar.
Keine Daten verfügbar.
Keine Daten verfügbar.
Keine Daten verfügbar.