BTN

Balkenträger

Die Balkenträger dienen als verdeckte Anschlüsse von Nebenträgern an Hauptträgern oder an Stützen.

CE Kennzeichnung
ETA
Nutzungsklasse 2
Feuerwiderstandsklasse R 30
Galvanisch verzinkter Stahl 20µm

Produkt-Details

Eigenschaften

Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile

  • Es können Anschlüsse mit Neigungen bis zu 45° ausgeführt werden.
  • Der Montageschlitz ermöglicht ein sicheres und bequemes Einhängen der Nebenträger.
  • Bei dieser Montageweise sind zusätzliche Abstützungen nicht mehr erforderlich.
  • Besteht eine Brandschutzanforderung ist diese mit dem Balkenträger nach DIN 4102 leicht ausführbar.

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Anwendungsbereich

  • Für Anschlüsse von Nebenträgern aus Holz oder Holzwerkstoffen an Hauptträger/ Stützen asu Holz/ Holzwerkstoffen.

Technische Daten

Abmessungen

Abmessungen

Artikel Abmessungen des Nebenträgers [mm] Abmessungen [mm] Löcher im Hauptträger Löcher im Nebenträger
Breite Höhe A B C t1 t2 Ø5 Ø13
Min. Min β=0
BTN90 60 90 90 103 46 3 6 8 4 (Ø8.5)
BTN120 60 152 120 103 46 3 6 10 3
BTN160 60 192 160 103 46 3 6 14 4
BTN200 60 232 200 103 46 3 6 18 5
BTN240 60 272 240 103 46 3 6 22 6

Kombinierte Belastung:

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Holzbalken

Artikel Charakteristische Tragfähigkeiten - Holz an Holz - Vollausnagelung
Verbindungsmittel Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger R1,k R2,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm] Stabdübellänge [mm]
60 80 100 120 140 160 60 80 100 120 140 160
BTN90 8 CNA4.0x50 4 STD8 8.3 9.2 10.3 11 11 11 6.2 6.9 7.7 8.2 8.2 8.2
BTN120 10 CNA4.0x50 3 STD12 13.8 14.5 15.6 16.9 18.3 19.5 9.2 9.7 10.4 11.3 12.2 13
BTN160 14 CNA4.0x50 4 STD12 22 23.2 24.7 26.6 28.5 30.1 16.5 17.4 18.5 20 21.4 22.6
BTN200 18 CNA4.0x50 5 STD12 31.1 32.7 34.7 37 39.1 39.9 24.9 26.2 27.8 29.6 31.3 31.9
BTN240 22 CNA4.0x50 6 STD12 40.5 42.6 45 47.5 48.8 48.8 33.8 35.5 37.5 39.6 40.7 40.7

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge

Für Balken mit einer Neigung β müssen die Tragfähigkeiten mit dem Faktor multipliziert werden.

β 15° 30° 45°
Faktor 1.0 0.95 0.9 0.85

R2,k Tragfähigkeiten können bemessen werden als R2,k = R1,k x (Anzahl der Stabdübel - 1) / (Anzahl der Stabdübel).

Der oberste Stabdübel ist nicht für abhebende Kräfte anzusetzen, da dieser in einem offenen Dübelloch sitzt.

Weitere Informationen finden Sie in der ETA.

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Holzbalken - R3.k und R4.k

Artikel Charakteristische Tragfähigkeiten - Holz an Holz - Vollausnagelung
Verbindungsmittel Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger R3,k R4,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm]
60 80 100 120 140 160
BTN90 8 CNA4.0x50 4 STD8 1.5 1.9 2.3 2.7 3.1 3.6 3.9
BTN120 10 CNA4.0x50 3 STD12 2.2 2.9 3.5 4.1 4.6 5.2 4.9
BTN160 14 CNA4.0x50 4 STD12 2.9 3.6 4.4 5.2 6 6.6 6.9
BTN200 18 CNA4.0x50 5 STD12 3.5 4.4 5.4 6.4 7.2 8.1 8.8
BTN240 22 CNA4.0x50 6 STD12 4.2 5.3 6.4 7.4 8.6 9.5 10.8

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge.

Die Tragfähigkeiten R4,k beziehen sich auf alle Stabdübellängen.

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Stütze

Artikel Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Stütze - Teilausnagelung
Verbindungsmittel Stützenbreite Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger Min. R1,k R2,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm] Stabdübellänge [mm]
60 80 100 120 140 160 60 80 100 120 140 160
BTN90 4 CNA4.0x50 4 STD8 66 7.1 7.9 8.6 8.9 8.9 8.9 5.3 5.9 6.4 6.7 6.7 6.7
BTN120 6 CNA4.0x50 3 STD12 66 12.4 13 13.3 13.3 13.3 13.3 8.3 8.7 8.9 8.9 8.9 8.9
BTN160 8 CNA4.0x50 4 STD12 66 16.8 17.7 17.7 17.7 17.7 17.7 12.6 13.3 13.3 13.3 13.3 13.3
BTN200 10 CNA4.0x50 5 STD12 66 21.1 22.2 22.2 22.2 22.2 22.2 16.9 17.8 17.8 17.8 17.8 17.8
BTN240 12 CNA4.0x50 6 STD12 66 25.3 26.6 26.6 26.6 26.6 26.6 21.1 22.2 22.2 22.2 22.2 22.2

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge

Für Balken mit einer Neigung β müssen die Tragfähigkeiten mit dem Faktor multipliziert werden.

β 15° 30° 45°
Faktor 1.0 0.95 0.9 0.85

Die Tragfähigkeiten dieser Tabelle gelten auch für Teilausnagelung - Balken an Balken.

R2,k Tragfähigkeiten können bemessen werden als R2,k = R1,k x (Anzahl der Stabdübel - 1) / (Anzahl der Stabdübel).

Der oberste Stabdübel ist nicht für abhebende Kräfte anzusetzen, da dieser in einem offenen Dübelloch sitzt.

Weitere Informationen finden Sie in der ETA.

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Stütze - R3.k und R4.k

Artikel Charakteristische Tragfähigkeiten - Holzbalken an Stütze - Teilausnagelung
Verbindungsmittel Stützenbreite Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger Min. R3,k R4,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm]
60 80 100 120 140 160
BTN90 4 CNA4.0x50 4 STD8 66 1.2 1.6 2 2.4 2.4 2.4 3.9
BTN120 6 CNA4.0x50 3 STD12 66 1.8 2.4 3 3.6 4.1 4.1 5.9
BTN160 8 CNA4.0x50 4 STD12 66 2.3 3 3.6 3.9 3.9 3.9 7.8
BTN200 10 CNA4.0x50 5 STD12 66 2.9 3.8 4.6 5.5 6.2 6.3 9.8
BTN240 12 CNA4.0x50 6 STD12 66 3.4 4.2 5.2 6 6.1 6.1 11.8

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge.

Die Tragfähigkeiten R4.k beziehen sich auf alle Stabdübellängen.

 

Installation

Installation

Befestigung

  • CNA4,0×L Kammnägeln
  • oder CSA5,0×L Verbinderschrauben
  • und Stabdübel Ø8mm bzw. Ø12mm
  • Einfacheren Montage mit unserer BTBS - Bohrschablone

Eignungsnachweise

Technische Zulassung (ETA)

Verwandte Produkte