BTC

Balkenträger

sind für verdeckte Anschlüsse von Holz an Beton konzipiert. Die Anzahl der Stabdübel und Ankerbolzen kann hierbei lastabhängig gewählt werden. BTC Balkenträger sind für Lastaufnahmen in drei Achsrichtungen zugelassen. So lassen sich auch in Dachneigung liegende Balken sicher und einfach anschließen.

CE Kennzeichnung
ETA
Nutzungsklasse 2
Galvanisch verzinkter Stahl 20µm
Feuerwiderstandsklasse R 60

Produkt-Details

Bilder

Eigenschaften

Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10326:2004.

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm.

Vorteile

Die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten sind der ETA 07/0245 bzw. der Balkenträgerbroschüre zu entnehmen, hier werden auch Angaben gemacht zu:

  • Rohdichten > 350kg/m³
  • abweichenden Neigungen
  • geringeren Holzbreiten
  • kleineren / größeren CNA Kammnägeln / CSA Verbinderschrauben
  • Betonanschlüssen

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Beton, Stahl

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Anwendungsbereich

  • Die Balkenträger dienen als verdeckt liegende Anschlüsse von Nebenträgern aus Holz oder Holzwerkstoffen an Hauptträgern oder an Stützen, aus Beton.
  • Es können Anschlüsse mit Neigungen bis zu 45° ausgeführt werden.

Technische Daten

Abmessungen

Abmessungen

Artikel Abmessungen des Nebenträgers [mm] Abmessungen [mm] Löcher im Hauptträger Löcher im Nebenträger
Höhe A B C t1 t2 Ø14 Ø13
Min.
BTC120-B160120128963623
BTC160-B200160128963644
BTC200-B240200128963645
BTC240-B280240128963646
BTC280-B320280128963667
BTC320-B360320128963668
BTC360-B400360128963669
BTC400-B4404001289636810
BTC440-B4804401289636811
BTC480-B5204801289636812
BTC520-B5605201289636813
BTC560-B6005601289636814
BTC600-B6406001289636815

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holz an Beton

Artikel Verbindungsmittel Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger R1,k R2,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm] Stabdübellänge [mm]
80 100 120 140 160 180 80 100 120 140 160 180
BTC120-B2Ø 123STD1211.512.714.215.817.217.27.78.59.510.511.511.5
BTC160-B4Ø 124STD1218.520.422.825.327.827.813.915.317.11920.920.9
BTC200-B4Ø 125STD1226.729.432.736.440.340.321.423.526.229.132.232.2
BTC240-B4Ø 126STD1235.839.443.848.653.854.329.832.836.540.544.845.3
BTC280-B6Ø 127STD1245.650.155.661.768.369.439.142.947.752.958.559.5
BTC320-B6Ø 128STD125661.468.175.583.485.54953.759.666.17374.8
BTC360-B6Ø 129STD1266.873.180.989.699102.259.46571.979.68890.8
BTC400-B8Ø 1210STD1277.985.194104.1114.8119.570.176.684.693.7103.3107.6
BTC440-B8Ø 1211STD128997.2107.3118.7130.9133.38188.497.5107.9119121.2
BTC480-B8Ø 1212STD12100.5109.5120.7133.414714792.1100.4110.6122.3134.8134.8
BTC520-B8Ø 1212STD12100.5109.5120.7133.4147147100.5109.5120.7133.4147147
BTC560-B8Ø 1212STD12100.5109.5120.7133.4147147100.5109.5120.7133.4147147
BTC600-B8Ø 1212STD12100.5109.5120.7133.4147147100.5109.5120.7133.4147147

Bei kombinierten Beanspruchungen:

 

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge

R2,k Tragfähigkeiten sind bemessen als R2,k = R1,k x (Anzahl Stabdübel - 1) / (Anzahl Stabdübel).

Der oberste Stabdübel ist nicht für abhebende Kräfte anzusetzen, da dieser in einem offenen Dübelloch sitzt.

Die Anzahl und Tragfähigkeit der Ankerbolzen sollte nach ETA und Typ des Verankerungsgrunds geprüft werden. Die angegebene Anzahl an Bolzen in der Tabelle ist die maximal mögliche. Sollte die Tragfähigkeit der Bolzen maßgebend sein, gilt diese als Maximaltragfähigkeit der Gesamtverbindung.

 

Charakteristische Tragfähigkeiten - Holz an Beton - R3.k und R4.k

Artikel Verbindungsmittel Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN] Verbindungsmittel Charakter. Tragfähigkeiten - Nadelholz C24 [kN]
Hauptträger Nebenträger R3,k Hauptträger Nebenträger R4,k
Anzahl Typ Anzahl Typ Stabdübellänge [mm] Anzahl Typ Anzahl Typ
60 80 100 120 140 160 180
BTC120-B2Ø 123STD122.62.93.544.55.25.32Ø 123STD126,7/kmod
BTC160-B4Ø 124STD123.23.94.455.96.574Ø 124STD1213,4/kmod
BTC200-B4Ø 125STD1244.95.56.37.27.88.84Ø 125STD1213,4/kmod
BTC240-B4Ø 126STD124.85.76.67.58.49.110.44Ø 126STD1213,4/kmod
BTC280-B6Ø 127STD125.66.57.68.79.610.411.96Ø 127STD1220,1/kmod
BTC320-B6Ø 128STD126.47.38.69.710.811.813.46Ø 128STD1220,1/kmod
BTC360-B6Ø 129STD127.28.19.510.81213.214.96Ø 129STD1220,1/kmod
BTC400-B8Ø 1210STD1288.910.511.913.214.716.48Ø 1210STD1226,8/kmod
BTC440-B8Ø 1211STD128.89.711.41314.416.117.88Ø 1211STD1226,8/kmod
BTC480-B8Ø 1212STD129.610.612.414.115.617.619.38Ø 1212STD1226,8/kmod
BTC520-B8Ø 1212STD1210.411.413.315.116.819.120.88Ø 1212STD1226,8/kmod
BTC560-B8Ø 1212STD1211.212.314.316.21820.522.38Ø 1212STD1226,8/kmod
BTC600-B8Ø 1212STD121213.215.217.319.22223.88Ø 1212STD1226,8/kmod

Nebenträgerbreite = Stabdübellänge.
Die Tragfähigkeiten R4,k beziehen sich auf alle Stabdübellängen.

Die Anzahl und Tragfähigkeit der Ankerbolzen sollte nach ETA und Typ des Verankerungsgrunds geprüft werden. Die angegebene Anzahl an Bolzen in der Tabelle ist die maximal mögliche. Sollte die Tragfähigkeit der Bolzen maßgebend sein, gilt diese als Maximaltragfähigkeit der Gesamtverbindung.

Installation

Installation

Befestigung

Zu verwendende Verbindungsmittel :

  • im Holz: Stabdübel mit Ø12 mm, Länge entsprechend Holzbreite
  • im Beton: Ankerbolzen M12 gemäß statischer Erfordernis

 

Contact

Simpson Strong-Tie Deutschland

Simpson Strong-Tie GmbH

Hubert-Vergölst-Straße 6-14
61231 Bad Nauheim
Deutschland