ICST Elementverbinder

Wandelemente einfach verbinden

  • ICST Anwendung

Unser ICST Elementverbinder besteht aus zwei gleichen Teilen, die an den Stoßflächen der zu verbindenden Elemente angeschraubt bzw. angenagelt werden.
Es ist an nur einem Element eine Aussparung von 15 mm Tiefe erforderlich, bei einer 15 mm starken Beplankung ist lediglich ein Ausschnitt nötig.

Folgende Vorteile ergeben sich:

  • Gleiche Teile⇒ keine Verwechselungsgefahr
  • Anschluss mit Standard-CNA Kammnägeln oder CSA Schrauben => Keine zusätzlichen Verbindungsmittel notwendig
  • Bei Bedarf einfach lösbar ⇒flexibel
  • Geringe Einbauhöhe, 15 mm ⇒wenig Aufwand
  • Aufnahme von Längs- und Querkräften ⇒sicherer Halt
  • Die vertikale Tragfunktion der einzelnen Wände bleibt erhalten
  • Ermöglicht vollständiges Einschieben der Wand ohne ungewollten Spalt zwischen Wand und Untergrund

Anwendung:

  • Für Verbindungen von Wandelementen
  • Rechtwinklige und gerade Stöße
  • Schräge Stöße

Weiter Informationen finden Sie auf unserem Flyer: http://www.strongtie.de/ressources/catalogues

  • ICST
Diese Seite teilen