Technische Daten - Injektionsmörtel

SET-XP®

Technische Daten

Zubehör

Table "Zubehör" cannot be displayed : no references available.

2 buses sont fournies avec chaque cartouche.

Zulässige Lasten für Einzeldübel ohne Einfluss von Achs- und Randabständen im Temperaturbereich I 1) 2) 3)

Artikel Verankerungs-
tiefe [hef] [mm]
Zugkraft [Rds,N] [kN] Abscheren [Rds,V] [kN] Biegemoment [Mrds] [Nm]
gerissener
Beton C20/25
ungerissener
Beton C20/25*
gerissener
Beton C20/25
ungerissener
Beton C20/25*
SET-XP + LMAS M12 (hef=70mm) 70 5.4 10 12 12 37.7
SET-XP + LMAS M12 (hef=240mm) 240 18.4 20 21 12 37.7
SET-XP + LMAS M16 (hef=80mm) 80 6.1 12.3 17.2 22.2 94.8
SET-XP + LMAS M16 (hef=320mm) 320 24.6 37.6 22.2 22.2 94.8
SET-XP + LMAS M20 (hef=90mm) 90 5.7 14.6 16.1 34.8 185.7
SET-XP + LMAS M20 (hef=400mm) 400 25.6 58.5 34.8 34.8 185.7
SET-XP + LMAS M24 (hef=100mm) 100 7.6 17.1 21.6 48 320.5
SET-XP + LMAS M24 (hef=480mm) 480 36.9 84.2 50.2 50.2 320.5
SET-XP + LMAS M27 (hef=110mm) 110 9.5 19.8 26.6 55.4 475.4
SET-XP + LMAS M27 (hef=540mm) 540 46.7 109 65.7 65.7 475.4

1) Bei Interaktion von Zug- und Querlasten (Hebelarm) sowie bei Dübelgruppen und/oder Randeinfluss ist eine Bemessung nach TR 029, unter Berücksichtigung der Zulassung ETA-11/0360, durchzuführen.
2) Die Lastangaben berücksichtigen die in der ETA-Zulassung angegebenen Teilsicherheitsbeiwerte der Widerstände sowie einen Teilsicherheitsbeiwert der Einwirkungen von γF=1,4.
Bei den angegebenen Werten wird von unbewehrtem bzw. normal bewehrtem Beton mit einem Abstand der Bewehrungsstäbe s ≥ 15 cm oder s ≥ 10 cm bei einem Bewehrungsstabdurchmesser ds ≤ 10 mm ausgegangen.
3) Temperaturbereich l: -40°C bis +43°C (max. Langzeit-Temperatur: +24°C; max. Kurzzeit-Temperatur: +43°C).