HD2P

Zweiteiliger Zuganker

Die zweiteiligen Zuganker weisen eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten auf. Durch entsprechende Zusammenstellungen sind 50 Varianten möglich. So lässt sich für den individuellen Bedarf und für jedes Problem eine passende, optimale Lösung finden.

Die Oberteile werden für seitlich einseitige, beidseitig umgreifende und vorderseitige Anschlüsse angeboten.Die Unterteile sind den unterschiedlichen Belastungsgrößen und den erforderlichen Abständen der Bolzenlöcher angepasst.

 

Beispielsweise ist im Unterteil für eine Wandtafel mit vorgefertigter Installationsebene der Abstand des Bolzenloches um etwa 60 mm nach innen versetzt. So ist gewährleistet, dass man vor der Installationsebene den Ankerbolzen zur Fußteilbefestigung setzen kann.

Eigenschaften

  • Nutzungsklasse 2

Eigenschaften

Technische Zulassungen : ETA-07/0285
Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • Durch die Montage des Unterteils auf der Baustelle an das werkseitig vormontierte Oberteil, stören beim Transport keine überstehenden Blechteile und mindern das Verletzungsrisiko.

Anwendung

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Beton, Stahl, Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe
Anwendungsbereich
  • Mit diesem Zuganker können Holzkonstruktionen optimal mit Betonunterkonstruktionen verbunden werden, wie es z.B. verstärkt im Holzrahmenbau der Fall ist.
  • Die vielfältigen Kombinationen aus Ober- und Unterteilen ermöglichen 46 Varianten
  • So läßt sich für den individuellen Bedarf und für jeden Anwendungsfall eine passende optimale Lösung finden