BAN09

Windrispenband

Die BAN09 Windrispenbänder können zur Aussteifung von Holz- und Dachkonstruktionen verwendet werden. Das neue BAN094050 ist mit einer 0,9 mm Ausgangsdicke sehr leicht und lässt sich auch gut handhaben.

Bei der Entwicklung hat man auf diesen neuartigen Lochtyp gesetzt, den sogenannten "Strong Holes". Diese Löcher werden nicht gestanzt, sondern durch Verdrängen des Materials hergestellt. Diese Produktionsmethode bewirkt, dass die Tragfähigkeit im Vergleich zu Bändern mit gestanzten Löchern nicht reduziert werden muss.

 

Eigenschaften

  • Nutzungsklasse 2
  • Galvanisch verzinkter Stahl 20µm

Eigenschaften

Material

Stahlsortel:
S550GD + Z275 according to EN10346

Korrosionsschutz:
275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • Etwa gleiche Tragfähigkeit wie bei herkömlichen Windrispenbändern
  • Erhebliche Gewichtsreduktion; dadurch große Vorteile bei der Handhabung auf dem Dach
  • Produktionsbedingte seitliche Krümmung wie bei herkömmlichen Bändern entfallen
  • Geringerer Biegewiderstand