POLY-GPG® PLUS.

Verbundmörtelsystem

POLY-GPG® PLUS ist ein Injektionsmörtelsystem auf Vinylesterharzbasis und zugelassen für Verankerungen von Gewindestangen M8 - M24 bzw. Betonstahl Ø8 - Ø25 mm in ungerissenem Beton.

Er bietet ein breites Anwendungsspektrum für Standardanwendungen im mittleren Lastbereich.

 

Eigenschaften

  • Rand- und Achsabstände niedrig
  • Innen
  • Außen

Eigenschaften

Technische Zulassungen : ETA-19/0626
Leistungserklärung (DoP) : 
Baustoffe
  • Beton C20/25 – C50/60 (ungerissen)

Ausführung

  • POLY-GPG® PLUS Injektionsmörtelkartusche 300 ml, transparent mit skalierter Füllstandsanzeige
  • Patentierter Schraubverschluss = kein Aufschneiden des Folienbeutels erforderlich! 
  • handelsübliche Gewindestangen M8 - M24 (galvanisch verzinkt, feuerverzinkt, HDG, nichtrostender Stahl A4 & HCR) mit Werksprüfzeugnis 3.1 gem. EN 10204
  • Betonstahl B500B Ø8 - Ø25 mm gem. DIN 488-1:2009
Produktmerkmale
  • ETA-19/0626 für Verankerungen in ungerissenem Beton
  • Farbänderung visualisiert Aushärtevorgang: Grün nach Beige (GB)
  • Trinkwasser geprüft
  • Styrolfreier 2-Komponentenmörtel auf Vinylesterharzbasis (10:1)
  • Emissionsgeprüft (A+ sehr geringe Emissionsbelastung / geschlossene Räume)
  • Feuchte & wassergefüllte Bohrlöcher
  • Geringe Achs- und Randabstände / variable Verankerungstiefen
  • Kurze Verarbeitungs- und Aushärtezeiten
  • Ankerbemessungssoftware Anchor DesignerTM
  • Lagerung: 18 Monate bei +5°C bis +25°C [trocken & kein direktes Sonnenlicht (UV)]
  • Überkopf-Montage zulässig
  • Variable Verankerungstiefen (flexible Anpassung an die jeweilige Montage- bzw. Verankerungs-/Befestigungssituation)

Anwendung

Anwendung

Anwendungsbereich
  • Stahl-und Metallbau (Konsolen, Fuß- u. Kopfplatten, Rahmenelemente, usw.)
  • Holzkonstruktionen (Anschluss von Holzverbindungselementen an Beton)
  • Geländer, Tore, Treppen
  • Kabeltrassen / Rohrinstallationen
  • Fassadenunterkonstruktionen
  • Markisen, Vordächer, Satellitenanlagen
  • Anschlussbewehrung
  • Querkraft-Schubdorne