SFxx

Sparrenfußverbinder (SFN / SFM / SFH / SFHM / SFHS)

Diese Sparrenfußverbinder werden satzweise (rechts + links) an Binderuntergurt und Fußschwelle bzw. an Sparren und Pfetten befestigt.
 

Eigenschaften

  • Nutzungsklasse 2

Eigenschaften

Technische Zulassungen : ETA-07/0317
Leistungserklärung (DoP) : 
Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • Die SFH Sparrenfußverbinder dienen der Befestigung von Binderuntergurten an Fußschwellen. Das Lochmuster im Binderschenkel ist so angelegt, dass sich die Nägel oder Schrauben der beiden Seiten nicht treffen. Dadurch ist der Typ SFH für Binderbreiten ab 40 mm geeignet
  • Die SFHS/SFHM Sparrenfußverbinder dienen der Befestigung von Binderuntergurten an Fußschwellen. Sie eignen sich für Binderbreiten ab 95 mm – oder mehrfache Binder mit einer Einzelbreite ab 46 mm. Eine Mindestabmessung (B×H) der Fußschwelle von 160×60 mm wurde bei der Entwicklung vorausgesetzt
  • Der SFHS/SFHM Sparrenfußverbinder kommt dann zum Einsatz, wenn die Tragfähigkeit des SFM Sparrenfußverbinders nicht ausreicht. Sie können auch für den Anschluss von Sparren an Fußpfetten angewandt werden

Anwendung

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Holz, Holzwerkstoff

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoff
Anwendungsbereich
  • Die SFN / SFH / SFHM / SFHS Sparrenfußverbinder koppeln zwei kreuzweise übereinander liegende Hölzer schubfest miteinander.
  • Die Schubkraft kann nur in eine vorgegebene Richtung wirken.