NP

Lochbleche

Die NP Lochbleche werden aus sendzimirverzinkten Blechen in den Dicken 1,5 mm, 2,0 mm, 2,5 mm und 3,0 mm hergestellt. Der Lochdurchmesser beträgt 5 mm.

Eine Vielzahl von Lochblechen in t=1,5 und t=2,0 mm und Lochblechstreifen in t=2,0 und 2,5 mm werden als Standardgrössen produziert.

Darüber hinaus können Spezialgrößen in den Blechdicken 1,5 - 2,0 - 2,5 und 3,0 mm hergestellt werden.
Die Bezeichnung der Lochbleche leitet sich wie folgt her:
B x L x t in mm

 

Eigenschaften

  • Nutzungsklasse 2

Eigenschaften

Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • vielfältig einsetzbares Verbindungsmittel in vielen Standardgrößen und im Zuschnitt.

Anwendung

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe
Anwendungsbereich
  • Für Lochbleche gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten im konstruktiven Holzbau.
  • Sie werden insbesondere für die Herstellung von Fachwerk- und Kehlbalkenbindern verwendet.
  • Zusammen mit Simpson Strong-Tie® CNA Kammnägeln oder CSA Schrauben dürfen alle Lochbleche als dicke Bleche gemäß EC5 bzw. DIN 1052 berechnet werden. Somit können auch für die 1,5 mm Bleche die höheren Werte der Nageltragfähigkeiten in Ansatz gebracht werden.