GERB

Gerberverbinder

GERB Gerberverbinder werden für die Gelenkausbildung von Durchlaufträgern verwendet.
Die Typen GERB sind für die gängigsten Holzabmessungen erhältlich.
Ein Satz Gerberverbinder besteht aus einem rechten und einem linken Anschlussteil und kann für Pfettenbreiten ab 80 mm eingesetzt werden. GERB Gerberverbinder sind für die gängigsten Holzabmessungen erhältlich. Das Höchstmaß des Verbinders entspricht den Zuschnittmaßen für Holz in Standarddimensionen.
In Abhängigkeit von der Belastung kann der Anschluss mit einer Teil- oder Vollausnagelung ausgeführt werden.

Eigenschaften

  • Nutzungsklasse 2

Eigenschaften

Leistungserklärung (DoP) : 
Technische Zulassungen : ETA-07/0053
Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • Lastübertragung in allen drei Richtungen bei Vollausnagelung
  • Optimierte Tragfähigkeiten in zwei richtungen für Teilausnagelung
  • Einzelne Abmessung geeignet für mehrere Holzbreiten - Lagerplatzersparnis

Anwendung

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe
Anwendungsbereich
  • Koppelpfettenverbindung für Holzquerschnitts Höhen von 90 bis 220 mm