BSIL

Balkenschuh Typ IL

Die BSIL Balkenschuhe sind insbesondere zum Anschluss von Balken an Stützen konzipiert. Somit lassen sich bei 1-achsiger Belastung Balken an gleichbreite Stützen anschließen. Bei einer 2-achsigen Belastung sind die Randabstände (gemäß EC5 bzw. DIN 1052) der Nägel in der Stütze zu beachten.

Eigenschaften

  • In Connector Selector verfügbar
  • Nutzungsklasse 2

Eigenschaften

Technische Zulassungen : ETA-06/0270
Material

Stahlqualität:

S 250 GD +Z 275 gemäß DIN EN 10346

Korrosionsschutz:

275 g/m2 beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca. 20 μm

Vorteile
  • Die Standardabmessungen sind den Leimholzbreiten 90, 100, 115 und 120 mm angepaßt. Die mind. Holzbreite beträgt 60 mm.
  • Die Länge des ausgefalteten Blechs, aus dem diese Balkenschuhe hergestellt werden, muß durch 20 teilbar sein. (Breite des Balkenschuhs + 2 × Höhe in mm).
  • Die BSIL Balkenschuhe sind für den Anschluss von Balken an Stützen mit gleichen Breitenmaßen geeignet.

Anwendung

Anwendung

Anwendbare Materialien

Auflager:

  • Holz, Holzwerkstoffe

Aufzulagerndes Bauteil:

  • Holz, Holzwerkstoffe
Anwendungsbereich
  • Für Anschlüsse von Nebenträgern aus Holz oder Holzwerkstoffen an Hauptträger/ Stützen aus Holz/Holzwerkstoffen.